Diversity Training

diversity24 Einheiten – 18 Stunden

In diesem Seminar erfahren Sie was Diversity für den (Berufs-)Alltag bedeutet und erlernen Techniken mit Alltagsrassismus umgehen zu können.

Durch eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Diversity, wird ein Verständnis und Erleben von Vielfalt in diesem Seminar erzielt. Es werden praktische Anwendungsmöglichkeiten für den (Trainings)-Alltag gezeigt.

Das Seminar „Diversity Training“ erfüllt den benötigten Qualifizierungsnachweis für TrainerInnen in der Erwachsenenbildung des Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) und im öffentlichen Dienst. Es gilt als Kompetenznachweis des Anerkennen und Wertschätzen von Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen unterschiedlichen Personengruppen. Auch in Unternehmen wird ein diverses Verhalten und Ihre Kompetenz erwartet und geschätzt.

Zudem erreicht es eine Sensibilisierung für das Thema Diversity als Einsteig und als Grundlage für weiterführende Seminare.

Seminarinhalte: →

  • Was versteht man unter Diversität/Vielfalt?
  • Reflexion des eigenen Kulturbegriffs / Identitätskonstruktion
  • Sensibilisierung Diskriminierungsmechanismen / Alltagsdiskriminierung
  • Argumentationen gegen Stammtischparolen
  • Einführung Diversity Management

Methoden: →

  • Vortrag
  • Einzelübungen und Gruppenübungen
  • Reflexion
  • Diskussion
  • Feedback
  • Laborsimulation

Zielgruppe: m/w→

Angestellte in sozialökonomischen Berufsfeldern, Sozialpädagogen, People Worker, Teamleiter oder angehende Teamverantwortliche mit oder ohne Leitungsfunktion, HR- Beauftragte, Berater, angehende Trainer, Ausbildner, angehende Führungskräfte, Schulungsleiter, Abteilungsleiter, Projektleiter, Ansprechpartner etc.

Ziel: →

Sensibilisierung, Qualifizierungsnachweis, Seminarbestätigung

Termine 2017: →

  • 27.07. und 28.07.2017
    09:30 – 17:00 Uhr – 2 Tage – 18 Stunden – 24 Einheiten

Referenten:→

 

  • breyer

Mag.a Alena Breyer

ausgebildete Trainerin,
internationale Berufserfahrung im Bereich Film, Marketing und Events und interkulturellen Austausch

Thomas Nigl MSc

ausgebildeteter Trainer, Coach, Unternehmensberater & Mediator

Kosten: →

290,00 Euro inkl. Seminarbestätigung und Skriptum

Förderungen – Kostenübernahme: AMS, WAFF möglich mehr Info

Mindesteilnehmeranzahl: 6 bis maximal 12 Person

Seminarort: →

Group Austria, Mittelgasse 26/3, 1060 Wien

Anmelden: →

Anmelden Juli 2017